Tipps für kleine Gärtner

Gärtnertipps zum nachmachen

Bunte Girlande für Eure Gartenparty

Auf der nächsten Gartenparty darf eines auf keinen Fall fehlen: eine bunte Girlande. Die kann man auch ganz einfach selbst basteln. Alles was man dafür braucht ist (Krepp-) Papier, eine Schere, Kleber und eine Schnur.

Hier geht's zu ein paar Video-Anleitungen >

 

 

 

Hübsche Blumenanhänger

So geht's:

  • 1 Becher Salz, 1 Becher Wasser und 2 Becher Mehl zusammen mischen und zu einem Teig kneten
  • Den Teig ausrollen und die gesammelten Blüten darauf verteilen
  • Mit dem Nudelholz über die Blüten rollen und sie somit fixieren
  • Anhänger mit den Plätzchenformen aus der Weihnachtsbäckerei ausstechen
  • Mit einem Strohhalm ein Loch machen
  • Alles 3 Tage trocknen lassen
  • Ein buntes Band durch das Loch fädeln.

 

 

Schmetterlingsfutter-Station

So geht's:

  • Lege einen Schwamm in Zuckerwasser (4 Teile Zucker/1 Teil Wasser), Limonade oder Fruchtsaft
  • Warte ab, bis er sich vollgesaugt hat
  • Hänge ihn in einen Baum, Strauch oder an Deinen Balkon

      Besonders im Herbst, wenn die Wanderfalter in Richtung Süden ziehen, tanken sie Kraft für den weiten Flug!

       

       

       

      Buntes Steine-Domino

      So geht's:

          • Suche 28 schöne Steine aus und wasche sie
          • Wenn die Steine trocken sind, male sie in sieben Farben an. Das Farb-Prinzip siehst du links im Bild.
          • Achte darauf, dass die Farben nicht vermischen!
          • Wenn die Farbe getrocknet ist, kann das Spiel beginnen.

          Spielregeln für 2: Zu Beginn zieht jeder sieben Steine. Der Startstein wird blind gezogen und in die Mitte gelegt. Nun legen die Spieler abwechselnd ihre Steine an. Ein Stein kann nur angelegt werden, wenn dessen Farbe passt. Wer keinen passenden Stein hat, muss so lange nachziehen, bis er anlegen kann. Sieger ist, wer als Erstes alle seine Steine losgeworden ist.

          Lustige Tontopf Figuren

          So geht's:

            • Überleg Dir eine Figur
            • Bemal Styroporkugeln bzw. den Tontopf
            • Heißklebepistole einschalten (Bitte Deine Eltern um Hilfe)
            • Styroporkugel mit der Heißklebepistole am Tontopf festgekleben

            Unser Tipp: Wackelaugen, Holzperlen oder Fühler aus Pfeifenreiniger sind super für lustige Gesichter. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

             

             

            Trinkstation für Insekten

            So geht's:

              • Fülle einen Teller oder eine flache Schale mit Wasser
              • Lege Steine oder Stöcke hinein. Das werden die Sitz- und Trinkplätze der kleinen Insekten
              • Fülle das Wasser regelmäßig nach
              • Viel Spaß beim Insekten beobachten!

               

               

               

              Pflanzen färben

              So geht's:

              • Wasser in mehrere Gläser füllen
              • Pro Glas eine andere Lebensmittelfarbe hinzugeben und gut verrühren. Tipp: Mischen ist erlaubt.
              • In jedes Glas eine Pflanze stellen z. B. einen Selleriestengel oder eine weiße Rose
              • Zwei Tage warten, dann werden die Blätter in prächtigen Farben leuchten.

               

               

               

              DIY Samenbomben für eine bunte Blumenwiese

              So geht's:

                • Vermischt das Saatgut aus drei oder mehr Päckchen heimischer Blumensamen in einer Schüssel
                • Gebt Blumenerde dazu
                • Gießt jetzt nach und nach ein wenig Wasser in die Schüssel und formt, etwa walnussgroße Kugeln (Achtung es darf nicht zu flüssig werden.)
                • Die geformten Kugeln auf Zeitungspapier legen und sie dort etwa 2 Tage trocknen lassen
                • Ab und zu drehen, damit sie gleichmäßig trocknen

                 

                 

                Bepflanzter Gummistiefel

                So geht's:

                • Einen alten Gummistiefel auswählen
                • Mama und Papa um Hilfe bitten: Mit einem spitzen Gegenstand ein paar Löcher in die Schuhsohle bohren
                • Den Gummistiefel mit Erde füllen
                • Samen etwa 1 cm tief in die Erde drücken
                • Ausreichend gießen und warten

                 

                 

                 

                DIY-Muttertagsgeschenk

                So geht's:

                • Sammelt Blüten, Blumen oder Kräuter
                • Legt sie zwischen zwei Lagen Küchenpapier
                • Alles zusammen in ein Buch klemmen
                • 10 Tage trocknen lassen
                • Getrocknete Pflanzen auf eine Karte oder ein Lesezeichen kleben
                • Karte mit Stiften verzieren – Fertig!

                 

                 

                Bunte Insekten-Dosen

                Wildbienen, Florfliegen und andere Insekten freuen sich über einen passenden Ort zum Nisten. So sehen die Unterschlüpfe sogar richtig hübsch aus!

                Die Bastelanleitung findest du hier. >

                 

                 

                 

                 

                 

                Kresse-Eier

                Man braucht: Eierschalen – Watte – Kresse Salat – Wasser
                Eier halbieren und ausspülen (Eidotter und Eigelb in einer Schüssel sammeln). Mit Watte befüllen und die Kressesamen darauf streuen. Anfeuchten und auch die nächste Tage feucht halten.


                Tipp: Die befüllten Eier am besten in einem Eierbecher oder Eierkartons aufbewahren.

                 

                 

                Keine News in dieser Ansicht.

                lo
                ro
                lu
                ru